Nerf Reflex IX-1

1

Nerf N-Strike Reflex IX-1

6.3

Reichweite

6.0/10

Treffergenauigkeit

8.0/10

Feuerrate

2.0/10

Schussgeschwindigkeit

5.5/10

Zuverlässigkeit

10.0/10

Vorteile

  • Gut um Freunde/Familie/Kollegen in die Nerf-Welt einzuladen
  • Klein und damit gut transportierbar
  • Kein Verklemmen der Dartpfeile

Nachteile

  • Klein, aber immer noch größer als die Jolt
  • Günstig, aber vergleichsweise zu teuer zu den guten Nerf Guns
  • Bescheidene Performance

Besten Preis anzeigen

Review: Nerf N-Strike Reflex IX-1

Wir mussten ernsthaft überlegen eine Review über die Nerf Reflex IX-1 zu schreiben – letztlich haben wir uns, wie ihr sehen könnt, dann doch dafür entschieden.

Warum? Weil uns aufgefallen ist, dass einige Anbieter die Nerf Reflex als N-Strike Elite Blaster angeben, möchten wir euch den Hinweis geben, dass es keine Nerf Elite ist. Die Nerf Reflex ist lediglich ein Repaint, was wie wir denken auch jeder Anbieter wissen sollte!

Nun aber zum Testbericht des Blasters.

Design und Ergonomie der Reflex

Nerf Reflex IX-1

zum Vergrößern klicken

Bei so einer kleinen Nerf Gun gibt es eigentlich gar nicht so viel über das Design zu sagen. Auch nicht, ob sie optisch schön oder nicht schön designt ist. Daher bleiben wir bei den Fakten: Die N-Strike Reflex IX-1 ist einer der kleinsten erhältlichen Nerf Guns und lediglich minimal größer als die N-Strike Jolt, die nebenbei erwähnt, auch „nur“ ein Repaint ist, falls ihr sie mal in den Elitefarben findet. 2009 kam die Reflex in der gelben Farbe auf den Markt. 2013 hat sie als Repaint in den Elitefarben die Blasterszene erneut erblickt.

Aufgrund seiner Größe passt der Miniblaster in so gut wie jede Jackentasche. Die Tactical Rail, die ihr oben auf der Reflex IX-1 findet, ist genauso groß wie der Blaster: Mini. Als griffig und gut in der Hand liegend können wir ihn nicht bezeichnen. Dafür ist er einfach zu klein. Man hält sie im Prinzip mit Daumen, Mittelfinger und zusätzlich den Zeigefinger zum Schießen.

Nerf Reflex: Handling und Performance

Nerf N-Strike Reflex IX-1

zum Vergrößern klicken

Mit diesem Miniblaster kommt man dennoch auf ca. 8,5 Meter bei gerader Haltung und ca. 12 Meter bei angewinkeltem Schuss. Leider gelingt es nicht jedes Mal und so droppen einige Darts auch einfach nur aus der Nerf Reflex IX-1 heraus. Als Frontlader müsst ihr sie stets nach jedem Schuss erneut Laden. Ein Anbringen von einem Magazin ist auch nicht möglich – wie auch bei der Größe? Daher kommt man auch auf maximal einen Schuss in zwei Sekunden. Wenn du ganz schnell bist, kannst du es vielleicht auch etwas schneller schaffen.

Falls ihr daran wirklich interessiert seid: Es gibt eine Tuning-Feder für die Reflex, die durch den „günstigen“ Preis der Nerf allerdings schon mehr kostet als der Blaster selbst.

Fazit zur nerf Reflex

Was genau hat sich Hasbro bei diesem Blaster, wenn man überhaupt von so etwas sprechen kann, gedacht? Anzunehmen ist, dass sie es Neulingen ermöglichen wollten auch mit einem Miniblaster für wenig Geld einen Einstieg in die Nerf Szene zu bekommen. Oftmals benötigt man ja nur einen kleinen Anstoß, um etwas richtig zu mögen. Nun, dafür ist die Nerf Reflex allemal gut. Ob als kleines Spaßgeschenk für einen Freund oder für den Kleinen Enkel, der übers Wochenende zu Besuch kommt – für beides ist dieser Miniblaster optimal.

Wir können uns auch erinnern, dass es gleich mehrere Nerf Reflex als ein Paket angeboten wurden – falls sich mal jemand überlegt hat, dass Ding im Büro einzusetzen und seine Kollegen anzustecken 😉 Falls ihr bereits in der Nerf Szene seid, braucht ihr diesen Blaster nicht. Wollt ihr Freunde oder Familie davon begeistern? Dann holt sie euch auf jeden Fall(!) – oder halt die Jolt. Auch wenn wir nicht davon ausgehen, dass sich eingefleischte Nerf Veteranen auf die Reflex IX-1 einlassen werden – ihr könnt sie mit einer zusätzlich erhältlichen Tuning-Feder in ihrer Performance verbessern, obwohl wir denken, dass sie gerade wegen ihrer Größe eine Leistung erbringt, die man auch von ihr erwarten würde. Nebenbei bemerkt könnte auch die N-Strike Elite XD Triad eine gute Alternative sein für die Leute, die nach einem Miniblaster Ausschau halten.

Besten Preis anzeigen

Pro und Kontra der N-Strike Reflex:

  • Pro:
    1. Gut um Freunde/Familie/Kollegen in die Nerf-Welt einzuladen
    2. Klein und damit gut transportierbar
    3. Kein Verklemmen der Dartpfeile
  • Kontra:
    1. Klein, aber immer noch größer als die Jolt
    2. Günstig, aber vergleichsweise zu teuer zu den guten Nerf Guns
    3. Bescheidene Performance

N-Strike Reflex-Statistik:

Produktname: Nerf N-Strike Reflex IX-1
Hersteller: Hasbro
Durchschn. Preis: Ca. 10 EUR
Batterien: Keine Batterien notwendig
Reichweite: ca. 12 m
Feuerrate: ca. 1 Dartpfeil je 2 Sekunden
Schussgeschwindigkeit: ca. 53 km/h
Gewicht: ca. 140 g
Feedback: Seit der Jolt nicht mehr zwingend notwendig

1 Kommentar

  1. Ich libe die gröse diesen nerf blaster und die form auch diesen nerf blaster ist jetzt einer meine libsling nerf blaster

Hinterlasse eine Nachricht